04:38 Uhr | 23.07.2019 StartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 

Neuigkeiten
30.08.2017, 09:36 Uhr | Übersicht | Drucken
Zwei Oldenburgerinnen im Bundesvorstand der Frauen Union




Das Foto zeigt v. l. Petra Averbeck, die Vorsitzender der FU-Niedersachsen Ute Krüger-Pöppelwiehe und Barbara Woltmann.
 
Mit Barbara Woltmann MdB und neu Petra Averbeck sind nun zwei Vertreterinnen des CDU-Landesverbandes Oldenburg in den Bundesvorstand der Frauen-Union gewählt worden.
Dazu trafen sich die Vertreterinnen aus den Landesverbänden am Wochenende zum Bundesdelegiertentag in Braunschweig. 
Barbara Woltmann, zugleich stellvertretende Vorsitzende des CDU-Landesverbandes Oldenburg wurde erneut mit einem Spitzenergebnis zur Beisitzerin gewählt. Petra Averbeck ist die neue Schatzmeisterin und hat das Amt von Eva Möllring übernommen.
Mit rund 110.000 Mitgliedern ist die Frauen Union der CDU die größte Vereinigung der CDU. Die Frauen Union macht sich u.a.  stark für mehr Frauen in der Politik.
„Unser zentrales Anliegen ist Gleichberechtigung und Teilhabe von Frauen in Politik und Wirtschaft. Die tatsächliche Teilhabe von Frauen an Mandaten und dann auch an Ämtern bleibt in der Breite immer noch hinter der rechtlichen Gleichstellung zurück. Damit fehlen die Sichtweisen und Erfahrungen von Frauen“, beschrieb Barbara Woltmann MdB die Herausforderungen der Zukunft.


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Impressionen
News-Ticker
Presseschau
Frauen Union
Deutschlands
 
   
0.02 sec. | 9240 Visits